Museum

Schausiedehaus im "Kunsthof Bad Salzelmen"

Schausiedehaus im "Kunsthof Bad Salzelmen"
Badepark 1
39218 Schönebeck (Elbe)

Der Kunsthof Bad Salzelmen ist ein museales Projekt, zu dem das Gradierwerk, der Soleturm, das Schausiedehaus sowie eine kleine integrierte Ausstellungsfläche im Roten Haus gehören. Er ist ebenfalls die kleinste produzierende Saline Deutschlands. Bei einer Siedevorführung erfahren die Besucher, wie das Pfannensiedesalz produziert wird und welche enorme Bedeutung das Salz einst für die Stadt Schönebeck hatte.

Angebote des Kunsthofes:

  • Kunsthofführungen für Individualgäste, Schulklassen und Busgruppen
  • Themenrundgänge wie Gradierwerksführung, Touren durch Bad Salzelmen mit Salzline oder dem Pfänner, Kurparkrundgang, Kirchenführung St. Johannis , Stadtrundgang durch Schönebeck
  • Veranstaltungen und Ausstellungen besuchen
  • ein Siederdiplom erwerben
  • Kindergeburtstage feiern
  • die Soleturmzeremonie für Ihre freie Trauung buchen
  • Räume für eigene Veranstaltungen mieten
  • Busbegleitung
  • Museumsshop mit großer Auswahl an salzigen Souvenirs

Öffnungszeiten:
Mo nach Vereinbarung 
Di - So, Feiertag: 13.30 Uhr bis 18 Uhr (April bis September)
Di - So, Feiertag: 13.30 Uhr bis 17 Uhr (Oktober bis März)
24.12. - 26.12. und 31.12. geschlossen

Museum

Salzlandmuseum

Pfännerstr. 41
39218 Schönebeck (Elbe)

Dauerausstellungen

SALZSPUEREN
ist der zentrale Ausstellungskomplex, denn die Geschichte der Stadt Schönebeck und der  Landkreisregion ist eng mit dem Salz verbunden. Der Name der Ausstellung "Salzspueren" bedeutet sowohl "Salzspuren finden" als auch das "Salz spüren".
Man kann Objekte anfassen, aufklappen oder Infotafeln herausziehen. Man findet sich in einer dunklen Salzglocke oder einer Siedehütte wieder.

LebensStröme
Gehen Sie mit uns an Bord und erleben Sie die Binnenschifffahrt auf Elbe, Saale und Bode in der neuesten Dauerausstellung LebensStröme. Binnenschifffahrt einmal anders: alte Funde, Schiffsmodelle und -zubehör, die alte Kajüte ... wer weiß?
Die neue Ausstellung ist seit dem 3. Juli 2015 zu besichtigen.

Ringheiligtum Pömmelte
Ein Ausstellungsbereich widmet sich der Entdeckung und Erforschung der Ringgrabenanlage von Pömmelte-Zackmünde. Als Ringheiligtum Pömmelte gehört die vom Salzlandkreis rekonstruierte Anlage seit 2016 zu den Himmelswegen Sachsen-Anhalt. Die Ausstellung Ringheilgtum Pömmelte im Museum beschreibt die Geschichte und zeigt originale Fundstücke der Grabung und aus der Umgebung: u. a. Schädel von Skeletten einer Frau und eines Kindes; Pfeilspitzen oder Beigaben aus dem Grab eines Mannes (von 2800 – 2050 v. Chr.), das wohl als Ausgangspunkt der Kreisgrabenanlage angesehen werden kann. Besucher können darüber hinaus - ganz neuzeitlich - per Knopfdruck mit einem virtuellen Steinzeitmenschen in Kontakt treten.

Sonderaustellungen gemäß Ausstellungstermine

Dienstag u. Freitag
10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag
14:00 - 18:00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten bitte nach vorheriger Anmeldung

 ©Matthias Zander
Museum

Industrie- und Kunstmuseum Schönebeck/Elbe e.V.“

Erlebniswelt Technik und Innovation (iMUSEt)
Ernst-Thälmann-Straße 5a
39218 Schönebeck (Elbe)

Angebote:

  • Industriegeschichte der Region hautnah erleben
  • Verein "industrieMUseum Schönebeck e.V." - Erlebniswelt technik und Innovation (iMUSEt)

Lage des Museums:
zu Fuß:

  • Nähe Bahnbrückental - ca. 5 min vom Schönebecker Bahnhof
  • ca. 10 min bis zur Elbe / Elbradweg
  • ca.3 min bis zum Schönebecker Rathaus
germanenkreis2015
Museum

Ringheiligtum Pömmelte

L51
39249 Barby OT Pömmelte

Angebote:

  • Rekonstruktion einer 4300 Jahre alten, prähistorischen Kreisgrabenanlage
  • Feierliche Eröffnung im Sommer 2016
  • Angliederung an die Tourismusroute "Himmelswege"
  • Aussichtsturm
  • Anbindung an den Elberadweg, Parkplatz

Führungen von April bis 31. Oktober
Di 11 Uhr
Fr - So 14 Uhr
außerhalb der Öffnungszeiten bitte nach vorheriger Anmeldung über Salzlandmuseum

Museum

Friedensfahrtmuseum "Course de la Paix"

Grabenstraße 20
39221 Bördeland OT Kleinmühlingen

Angebote:

  • Friedensfahrt
  • Radsportgeschichte

April - Oktober
Di, Do, Sa, So 13 Uhr bis 17 Uhr
Sonderöffnungszeiten auf Anfrage möglich

Museum, Öffentliche Einrichtung

Heimatstube Plötzky

Salzstraße 11
39218 Schönebeck (Elbe) OT Plötzky

Angebote:

  • Ortsgeschichte
  • handwerkliche Gerätschaften
  • Wissenswertes "Rund um den Plötzkyer Roland"

samstags von 14 bis 16 Uhr
Sonderöffnungszeiten auf Anfrage möglich

Museum, Öffentliche Einrichtung

Lichtmess-Archiv-Museum Glinde

Dorfstraße 38
39249 Barby OT Glinde

Angebote:

  • Bräuche und Rituale rund um die Glinder Lichtmess
  • Telefon: (039298) 29 553 

jeder 3. Sonntag im Monat
10 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 17 Uhr
Besichtigungen Montag bis Freitag nach Vereinbarung