Freiwillige Feuerwehr der Stadt Schönebeck (Elbe)

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Schönebeck (Elbe) ist eine der ca. 25.000 Freiwilligen Feuerwehren, die in Deutschland existieren.
Gemäß des Feuerwehr-Wahlspruches "Retten - Löschen - Bergen - Schützen" rücken die Schönebecker Kameraden und Kameradinnen zur Brandbekämpfung aus und geben Hilfeleistungen bei Unfällen, Unwettern und sonstigen Notlagen.
Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Schönebeck (Elbe) besteht aus 4 Stadtteil- und 2 Ortsfeuerwehren, die sich neben Brand-, Hochwasser-und Unwetterschadensabwehr in unterschiedlichem Maße auf Aufgaben der Technischen Hilfeleistung sowie der Gefahrenabwehr sowohl bei ABC-Einsätzen als auch Großschadenslagen und des Fachdienstes im Bereich Brand-und Katastrophenschutz spezialisiert haben.

Zur Nachwuchsgewinnung verfügen alle Wehren über eine Jugendfeuerwehr. 
Lehrgänge werden am Institut für Brand- und Katastrophenschutz Heyrothsberge (externer Link) sowie auf Kreisebene absolviert, die sonstige Ausbildung wird von jeder Feuerwehr selbst vorgenommen.

Jede der Feuerwehren führt ihre eigene Chronik; die Traditionsgruppe ist in einer der Stadtteilwehren integriert.
Derzeit leisten insgesamt 200 ehrenamtliche Einsatzkräfte, darunter 33 Frauen, ihren aktiven Dienst kompetent und zuverlässig bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Schönebeck (Elbe).
(Stand: 31.12.2019)

Mitglied werden bei der Freiwilligen Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Schönebeck (Elbe) sucht hilfsbereite Menschen im Alter von 18 - 45 Jahren zum aktiven Dienst als Feuerwehrmann/-frau.
Die Freiwillige Feuerwehr fördert jeden, der bereit ist, sich ausbilden zu lassen, um sich im Einsatz zu bewähren.

Interesse geweckt ?
Informieren Sie sich unverbindlich unter:

Tel.: (03928) 710 370 und 371