Corona-Virus (189): Fachdienst Gesundheit meldet neuen Fall

Corona-Update 14. Oktober

(SARS-CoV-2, Isolat SARS-CoV-2/Italy-INMI1). Elektronenmikroskopie, Negativkontrastierung (PTA). Maßstab: 100 nm.(SARS-CoV-2, Isolat SARS-CoV-2/Italy-INMI1). Elektronenmikroskopie, Negativkontrastierung (PTA). Maßstab: 100 nm.

Die Zahl der aktuell mit dem neuartigen Corona-Virus infizierten Personen im Salzlandkreis ist weiter gestiegen. Der Fachdienst Gesundheit meldete am Nachmittag einen neuen Fall. Die Person stammt aus Schönebeck. Sie hatte sich im dortigen Testzentrum aufgrund von Symptomen testen lassen. Die Infektionsquelle ist aktuell noch unbekannt. Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie nachweislich 156 Personen im Salzlandkreis mit dem Corona-Virus infiziert, 126 von ihnen gelten als genesen. Es bleibt bei neun Personen in medizinisch-stationärer Behandlung. Zwei Personen sind verstorben. Die Zahl der Quarantäne-Anordnung liegt bei 228. Aus der häuslichen Quarantäne entlassen werden konnten mittlerweile 1201 Personen. Die Corona-Hotline wurde heute 71 Mal kontaktiert. Weitere Informationen gibt es hier.