Bürgermeister aus Söke bedankt sich für Spende

Söke BelediyesiSöke Belediyesi

"Ich und die Einwohner von Söke möchten uns über Ihre Spende bedanken. Nach dem Brand am 26. September verloren wir wertvolle Baumbestände. Deswegen wird die Spende von Ihnen und der Bevölkerung Schönebecks für die Aufforstung des Waldes in Söke verwendet. Mit freundlichen Grüßen Levent Tuncel". Der Bürgermeister von Schönebecks Partnerstadt in Söke (Türkei) hat sich mit einem Schreiben an Schönebecks Oberbürgermeister Bert Knoblauch bei den Bürgerinnen und Bürgern der Elbestadt bedankt. Mitglieder des Städtepartnerschaftsvereines übergaben kürzlich 2500 Euro als Spende aus Schönebeck. Mit Hilfe der Stadtwerke Schönebeck GmbH und der Bürgerstiftung Salzlandkreis - Region Schönebeck, vor allem aber dank der Unterstützung zahlreicher Mitglieder des Städtepartnerschaftsverein Schönebeck e.V. und weiterer Spenderinnen und Spendern kam das Geld für die Partnerstadt zusammen. Auch die Generalkonsulin des Generalkonsulats der Republik Türkei Gül Özge Kaya bedankte sich herzlich für die Unterstützung. Im Dienstbereich des Generalkonsulats in Hannover befinden sich drei Bundesländer, Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt. Bezogen auf die Fläche des Amtsbereichs ist es somit das größte aller türkischen Generalkonsulate in Deutschland.